Samstag, 07 Dezember 2019

Tierkommunikation 

Petra Rueter

 

 

Vermisste Tiere

Wenn ein Tier vermisst wird, kreisen unsere Gedanken ganz stark. Geht es dem Tier gut, wo befindet es sich, hatte es eventuell einen Unfall, ist es verletzt? Angst und Hoffnung wechseln sich ab.

Vermisste Tiere wiederzufinden ist leider nicht ganz einfach. Die Tiere können leider keine Ortsangaben machen, Schilder lesen etc.

Obwohl ich mit den Tieren kommunizieren kann, weiß ich leider auch, dass es nicht immer ein Happy End geben wird.

 

Dein Tier kann mir beschreiben, wo es sich zurzeit aufhält. Diese Informationen sind häufig nur Momentaufnahmen, da sich das Tier ständig weiterbewegen kann. Es kann mir erzählen was passiert ist, warum es weggelaufen ist, ob es wieder nach Hause möchte. Auch kann ich erspüren, ob sich das Tier noch im Körper befindet oder ihn bereits verlassen hat.

Daher dauern Kommunikationen mit vermissten Tieren meist auch über mehrere Tage an. Aber ich werde alles tun, was in meiner Macht steht, dass ihr euch wieder in die Arme und Pfoten schließen könnt.

 

 

 

Was kannst du als Halter tun: 

  • umliegende Tierheime, Tierärzte und Tasso informieren
  • Vermissteninserate auf Tierdatenbanken platzieren
  • Flyer in der Umgebung aufhängen
  • Umgebung absuchen, Nachbarn fragen, in umliegenden Keller, Garagen und Schuppen nachsehen